Kuschelige Decken fürs Baby

Kuschelige Decken fürs Baby: Alpakadecken sind Alleskönner Schlafen gehört ja allgemein nicht unbedingt zu den einfachsten Unternehmungen bei Babys. Mit einer weichen Babydecke aus Alpakawolle wird das Einschlafen aber hoffentlich leichter für dein Kleines, zumindest aber kuscheliger. Peruanische Kinder kommen ganz von allein in Kontakt mit Alpaka-Wolle, denn die meisten Familien besitzen dort Alpakas. Da liegt es nahe, auch Kleidung und andere Gebrauchsgegenstände für sich selbst, den Haushalt oder natürlich für die Babys aus der Wolle herzustellen.

Babydecken aus Alpaka: eine Herzensangelegenheit für mich

Für die Menschen in Peru und generell in den Hochgebieten in Mittel- und Südamerika sind Alpakas und Lamas wichtige Nutztiere. Sie sind aber noch mehr als Transporttiere, Woll- und Fleischlieferanten. Eigentlich sind sie so etwas wie Familienmitglieder, denn sie gehen auch persönliche Verbindungen mit ihren Haltern ein und haben ein langjähriges Vertrauensverhältnis zu ihnen. Ein halbes Jahr teilte ich den Lebensraum und das Lebensgefühl der Peruaner und konnte sie im Umgang mit ihren Tieren erleben. Eine innere Verbindung mit diesen Menschen und ihrer Lebenseinstellung ist mir seitdem geblieben und ich denke gern an die Zeit in diesem landschaftlich beeindruckenden Land zurück. Die wunderschönen Produke, die die Bevölkerung Perus aus der Wolle ihrer Alpakas und Lamas herstellt, haben es mir von Beginn an angetan. Viele traditionelle Techniken und Muster werden schon seit Generationen immer mehr verfeinert. Weil die Alpakawolle für Baby Kuscheldecken so praktisch, schön und nahezu unverwüstlich ist, wollte ich die weichen Babydecken gern mit nach Deutschland bringen.